Pflanzentauschbörse

Drucken

Pflanzentauschbörse in der Fips-Tagesstätte lockte zahlreiche Besucher

Auch Konfitüren, bunte Brotkörbe aus Stoff und Deko für den Garten wurden angeboten/Weltladen warmit Verkaufsstand vertreten.

Peine. Schon zum achten Mal veranstaltete das Fips-Team am Wochenende die beliebte Pflanzentauschbörse in den Gärten der Wohn- und Ta gesstätte. „Tomate“ lautete diesmal das Motto. Viele Besucher kamen trotz des eher ungemütlichen Wetters und nahmen das eine oder andere Pflänzchen für den heimischen Garten mit.
„Unsere Bewohner ziehen die Pflanzen vor und bieten sie dann zum Tausch oder Verkauf an. Heute haben wir ganz viele Tomatensorten und auch einiges rund um die Tomate wie Salzmischungen, Pesto oder ein

Kochbuch mit tollen Rezepten“, berichtete FIPS-Sprecherin Julia Ryll. Im Garten der Tagesstätte wartete zudem ein bunter Basar auf die Besucher. Dort stellten die Te ilnehmer der Fips-Angebote ihre Arbeiten aus und boten sie zum Verkauf an, darunter leckere Konfitüren, bunte Brotkörbe aus Stoff, Deko für den Garten und Schönes aus Holz. „Wer Lust hat, kann auch selbst ein Insektenhotel bauen. Wir haben die Rohbauten schon vorbereitet. Die Füllung kann dann individuell gestaltet werden“, erklärte Ryll.

Ergänzt wurde das Angebot durch einen Verkaufsstand des Weltladens. Hier gab es bunte Produkte aus aller We lt und fair gehandelten Kaffee. „Wir haben eine Kooperation mit dem Café Mitte, das an einem Aktionstag diesen Kaffee ausgeschenkt hat. Wir würden uns natürlich freuen, wenn andere Gastronomen auch einmal mitmachen würden“, sagte Gisela Williges vom Weltladen-Team. Vertreten war auch der Ökogarten. Die Mitarbeiter hatten einige Tiere dabei, die gestreichelt werden durften. Besonders die flauschigen Vogelküken waren bei den Kindern sehr beliebt. Abgerundet wurde das bunte Programm durch kulinarische Leckereien vom Grill sowie Kaffee und Kuchen im Garten der Tagesstätte. nic

To maten standen diesmal im Mittelpunkt: Die Besucher konnten die
zarten Pflänzchen kaufen oder tauschen.                                    nic