Senioren- und Pflegeheim Uetze

Drucken PDF

Bilderleiste mit Bildern vom Seniorenheim Uetze

Die gemeinnützige FIPS Logo GmbH, Geschäftsführer ist Herr Hans-Jörg Fritzsche, betreibt seit September 2005 die vollstationäre Pflegeeinrichtung für 27 SeniorInnen.

Auf den folgenden Internetseiten erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Angebote des Senioren- und Pflegeheims Uetze in der Pestalozzistrasse.

Wir sind davon überzeugt, dass Sie sich den sinnvollsten und ehrlichsten Eindruck im Rahmen einer Besichtigung des Hauses und durch Gespräche mit den Angehörigen, BetreuerInnen und dem Heimbeirat bilden können.

Aus diesem Grund laden wir Sie recht herzlich zu einem Besuch in das Senioren- und Pflegeheim Uetze ein.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit Herrn Wenger unter 0177 - 59 11 815.

Unser Konzept

  • Qualifizierte, professionelle und individuelle Pflege, Betreuung und Beschäftigung unter Erhaltung der familiären Atmosphäre
  • Der respektvolle Umgang steht bei uns an erster Stelle
  • Erhalt und Förderung der vorhandenen Fähigkeiten der BewohnerInnen für einen sinnvollen Tagesablauf
  • Einbeziehung der persönlichen Lebensbiografie als Grundlage einer individuellen Betreuung
  • Gestaltung und Schaffung des eigenen Lebensraums in der Gemeinschaft
  • Enge Zusammenarbeit mit den Angehörigen und den gesetzlichen BetreuerInnen
  • Regelmässige Kontakte zu den behandelnden Ärzten/Ärztinnen

Unsere Angebote

  • Grundpflege
  • Behandlungspflege
  • Kurzzeitpflege
  • Verhinderungspflege
  • Soziale Betreuung
  • Beschäftigungsangebote - Kreative Angebote, Ausflüge und Feste
  • Beratung - nach vorheriger Terminabsprache
  • Kooperationen mit Dienstleistern zur Stärkung der Gesundheit und des Wohlbefindens der BewohnerInnen
  • Eigenes Inventar kann mitgebracht werden
  • Haustiere sind nach Absprache erlaubt

In einem persönlichen Gespräch - verbunden mit einer Besichtigung des Hauses - können Sie, wenn Sie es wünschen, auch fachliche Unterstützung bei der weiteren Vorgehensweise erhalten.

Gern beantworten wir Ihnen auch Fragen zu den Pflegestufen und den Kosten des Heimaufenthalts. Bei allen notwendigen Schritten sind wir Ihnen natürlich behilflich.

Bitte denken Sie daran - ein Besuch und eine Beratung bei uns sind für Sie unverbindlich und kostenlos. Wir freuen uns auf Sie.