Ambulant Betreutes Wohnen Peine

Drucken PDF

Bilderleiste mit Bildern vom ambulant betreuten Wohnen Peine

Wir sind Ihr Netz ... für den nächsten sicheren Schritt

Das Ambulant Betreute Wohnen richtet sich an psychisch erkrankte und seelisch behinderte Menschen, die im Landkreis Peine leben. Die Teilnehmer benötigen vorübergehend oder für längere Zeit Unterstützung in der selbstständigen Lebensführung. Dabei können die Hilfesuchenden allein, in einer Partnerschaft, innerhalb der Familie oder einer Wohngemeinschaft leben. Ziel ist es, eine weitgehend eigenständige Lebensführung in der gewohnten Umgebung und dem sozialen Umfeld zu ermöglichen und zu erhalten.

  • Ambulante Betreuung zur Eingliederung psychisch kranker Menschen
  • Hilfe zur Erhaltung der selbstbestimmten Lebensgestaltung in der eigenen Wohnung
  • Aufsuchende Unterstützung mit individueller Zielsetzung
  • Psychosoziale Gespräche zur Bewältigung unterschiedlicher Probleme
  • Unterstützung in lebenspraktischen Bereichen
  • Förderung zur Erhaltung und Erweiterung der eigenen Fähigkeiten, um ein größtmögliches Maß an Selbstständigkeit zu sichern
  • Krisenintervention
  • Betreuung in den FIPS Wohngemeinschaften

Die Rahmenbedingungen

Menschen, die Betreutes Wohnen in Anspruch nehmen wollen, können einen Termin für ein Informationsgespräch mit unseren MitarbeiterInnen vereinbaren.
Betreutes Wohnen ist eine Maßnahme im Rahmen der Eingliederungshilfe.
Die Kosten werden auf Antrag vom Landkreis Peine übernommen.

Hierzu beraten wir Sie gerne und unterstützen Sie darüber hinaus bei der Antragstellung.

 

 

Ambulant Betreutes Wohnen - Peine

Hagenstraße 12
31224 Peine

Tel.: (05171) 50 89 24
Fax: (05171) 50 89 28
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Ihre Ansprechpartnerin
Frau Julia Ryll

Anfahrtskarte